HOCHTOUREN - VIERTAUSENDER

ausblick

Hinauf zu den höchsten Gipfeln

Wie auch immer man es nennt: Wandern im Hochgebirge, Bergsteigen oder Hochtourengehen, es ist die Königsdisziplin am Berg. Und es hat seinen eigenen Reiz: gleißende Gletscher, schmale Grate, tiefblauer Himmel.
Sie wollen das Tourengehen kennenlernen, die Herausforderung und die Faszination, aber auch die Tücken und die Gefahren. Sie wollen das Gehen in Schnee und Eis, den Umgang mit Pickel und Steigeisen erlernen, dann sind Sie richtig in unserem Eiskurs in Chamonix. Wer schon über Grundkenntnisse verfügt und die Faszination der höchsten Gipfel erleben will, der findet sicher seine Ziele bei unserer Viertausenderwoche.
Für Gruppen ab 3 Personen organisieren wir gerne spezielle Hochtouren.

Viertausenderwoche Walliser Alpen

Sie haben Lust auf hohe Gipfel, schöne Aussicht und sind bereit sich auch konditionell zu fordern, dann sind Sie sicher hier richtig aufgehoben. Wir erwarten von Ihnen, daß Sie mit Steigeisen und Pickel umgehen können und Kondition für Touren von 5 bis 7 Stunden mitbringen. Einen Viertausenderreigen, der kaum mehr zu überbieten ist, erwartet Sie in den Walliser Alpen. Breithorn (4164 m), Allalinhorn (4027 m), Alphubel (4206 m), Weissmies (4023 m) und Lagginhorn (4010 m) stehen zur Auswahl. Alle Anstiege sind bei guten Verhältnissen technisch einfach. Seilbahnen bringen uns am frühen Morgen zu den hochgelegenen Ausgangspunkten, dennoch ist eine gute Kondition Voraussetzung.
Seilbahn- und Übernachtungskosten sind vor Ort vom Teilnehmer zu zahlen. Auch für Westalpenneulinge geeignet. Damit die notwendige Sicherheit immer gewährt ist, sind es max. 5 TN je Führer.

Voraussetzungen: gute Kondition, Sicheres Gehen mit Steigeisen
Unsere Leistungen: Führer, Ausrüstung

V: Mo. 07.08. - So. 13.08.2017 € 599,-

schneeEiskurs und Tourenwoche Chamonix Mont Blanc

In dieser Woche zeigen wir Ihnen die einmalige und faszinierende Schönheit der Bergwelt im Banne des höchsten Gipfels Europas. Gleichzeitig erhalten die Teilnehmer eine grundlegende Ausbildung im Umgang mit Steigeisen, Pickel und Seil. Fast täglich wechseln wir den Schauplatz für unsere Übungen, sodass wir immer wieder neue Eindrücke und Ausblicke gewinnen können. Auf dem Mer de Glace werden Steigeisen- und Pickeltechnik geschult, hoch oben auf dem Glacier de Argentiere üben wir das Verhalten beim Abrutschen auf einem Schneefeld und lernen wie man Fixpunkte im Schnee baut. Sind die Verhältnisse optimal und wir alle gut vorbereitet, bildet die Besteigung von Breithorn (4164 m) oder Montblanc du Tacul (4248 m) einen bergsteigerischen Höhepunkt. Beide Viertausender kann man an einem Tag bewältigen, da Seilbahnen uns schon in große Höhen hinaufbringen.
Übernachtet wird in unserem Zeltcamp bei Chamonix (Übernachtung in Pension oder Hotel möglich). Die notwendige technische Ausrüstung wird gestellt. Seilbahnkosten sind vor Ort vom Teilnehmer zu zahlen.

Die Tourenwoche ist für Gletscherneulinge bestens geeignet.

Voraussetzungen: Kondition und Trittsicherheit
Unsere Leistungen: Führer, Ausrüstung, Übernachtung mit Frühstück im Zeltcamp

T: So. 02.07. - Sa. 08.07.2017 € 539,-